Manuelle Medizin 2 (MM 2) 20 UE

Voraussetzungen: Grundkurse (Einführung, MM1, GS)

Der Kurs vermittelt Techniken der Craniosacraltherapie mit FMD unmittelbaren Anwendung in der allgemeinmedizinischen und orthopädischen Praxis. Mit diesen Techniken lassen sich Spannungszustände des Durasystems erkennen und die dadurch entstehenden Funktionsstörungen behandeln.

Inhalte:

  • Wiederholung AK-Manuelle Medizin 1
  • Einführung in die craniosacrale Osteopathie
  • AK-Diagnostik von Schädelläsionen
  • Total Compression Syndrome
  • Respiratorisches Screening
  • SBS-Inspiration assist, SBS-Expiration assist, Temporal bulge, Parietal descent, Universal fault, Internal und External frontal, Frontal Compression
  • Primäre Schädelläsionen: Vertical und Lateral strain
  • Suturenläsionen
  • Muskeltests: Coracobrachialis, Adduktoren
Kontakt
und Email>>


IMAK

Sekretariat Marlene Hartenberger
Postfach 38 | 9330 Althofen | Austria
Tel: +43 (0)4262 29098
Fax: +43 (0)4262 29107
office@imak.co.at






Therapeuten-
verzeichnis


Arzt
Zahnarzt
Physiotherapeut