Manueller Untersuchungskurs/Manuelle Medizin 1 (MU/MM 1) 24 UE
Manuelle Medizin 1, AK-MM 1 (20 UE)
Der Kurs vermittelt die grundlegenden manuellen Techniken am Becken und an der Wirbelsäule.
Die Kursteilnehmer lernen unter anderem, Blockaden der Wirbelsäule und des Beckens zu diagnostizieren und sanft zu lösen, einen funktionellen Beckenschiefstand zu erkennen und mit einfachen Techniken zu korrigieren. Darüber hinaus werden Ursachen für Muskelfunktionsstörungen und deren Behandlung mit FMD gezeigt. 

Inhalte:

  • Intra- und extramuskuläre Ursachen für Muskelfunktionsstörungen
  • Muskeltechniken: Ursprung-/Ansatz-Technik, Faszien- und Spindelzell,-Technik, Strain-Counterstrain-Läsion, reaktive Muskelmuster
  • Vertebrale Läsionen, Lovett-Beziehungen
  • AK-Diagnostik und Therapie von funktionellen Subluxationen der Wirbelsäule, Beckenfehler Category 1 und 2, Lig. sacrotuberale/Lig. sacrospinale und deren osteopathische Behandlung
  • Fixationen
  • Der craniosacrale, primär respiratorische Mechanismus, Schnellmobilisation, Sphenobasiläre Compression
  • Ileocoecal-Klappenläsionen (ICV-Syndrom)
  • Muskeln: Bauchmuskeln, Gluteus maximus und medius, Gracilis, Hamstrings, Psoas, Quadratus lumborum, Sartorius, Nackenextensoren und Peronei

 

AK-Manuelle Untersuchung, AK-MU (4 UE)

In diesem Kurs sollen Grundkenntnisse der manualmedizinischen Untersuchung erworben werden. Dieser Kurs ist für Teilnehmer, die einen Untersuchungskurs bei einer anderen manualmedizinischen Gesellschaft absolviert haben, nicht verpflichtend, wird jedoch empfohlen, da auf AK-spezifische Aspekte der manuellen Untersuchung eingegangen wird.

Inhalte:

Funktionelle Anatomie, orthopädisch-manuelle Untersuchungstechniken und Funktionstests an Wirbelsäule, Becken und Extremitäten

 

Kontakt
und Email>>


IMAK

Sekretariat Marlene Hartenberger
Postfach 38 | 9330 Althofen | Austria
Tel: +43 (0)4262 29098
Fax: +43 (0)4262 29107
office@imak.co.at






Therapeuten-
verzeichnis


Arzt
Zahnarzt
Physiotherapeut